Das kennst du bestimmt: Geht etwas daneben, meidest du die Handlung in Zukunft. Gelingt dir aber etwas gut, wiederholst du sie gerne. Dieser Lernmechanismus überträgt sich auch auf die Motivation. Gerade als Berufsanfänger, beim Jobwechsel, aber auch im Studium musst du dich immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Lerne, wie du Fähigkeiten ausbauen und dich stärker motivieren kannst.
Das Zauberwort heißt positive Verstärkung: Wer das Gefühl hat, gewisse Dinge gelingen ihm gut, ist intrinsisch bestrebt, sie zu wiederholen. Das Beherrschen einer Aufgabe verleiht Freude und mindert Berührungsangst. Die Ausübung von neuen Tätigkeiten kann bereits motivierend sein.

Kompetenzen aufbauen – Schritt 1

So baust du Kenntnisse und Fähigkeiten aus

Finde deine Stärken und suche gezielt Tätigkeiten, die dir Spaß machen und die du zu „Kernkompetenzen“ ausbauen willst (z.B. Vorträge halten, Essays schreiben, schnelles Lesen). Wende diese Fähigkeiten so oft wie möglich an, variiere und perfektioniere sie.

Finde Aufgaben oder Fächer, die wirklich zu dir passen. Wenn Vorstellungen vom Job bzw. Studium und die Realität auseinanderdriften und man beides nicht in Einklang bringen kann, entsteht Frust.

Wende neu Erlerntes direkt an. Übernimm freiwillig die Budgetplanung für das kommende Jahr, nachdem du eine Weiterbildung besucht hast. Oder rufe sofort nach dem Verkaufstraining 20 Kunden an.
Gerade das Studium ist eine Spielwiese, um Kompetenzen auszuprobieren: Schreibe Zeitschriftenbeiträge oder Fachartikel. Gern vorerst einmal nur für dich. Damit lernst du, deine Gedanken in logisch-konsistenter Form auszudrücken. Auch über einen fachnahen Nebenjob kannst du deine Kompetenzen ausbauen.

Kompetenzen aufbauen – Schritt 2

Stärke dein Selbstbewusstsein

Kleine Schritte und Erfolge bessern das Selbstvertrauen auf. Es motiviert viele mehr, sicher ihr Ziel zu erreichen, als übertriebene Erwartungen nicht einhalten zu können. Erfolg schafft Erfolg. Versuche nicht, das Ziel im ersten Anlauf zu erreichen. Besser: realistische Erwartungen setzen und etwas tiefer stapeln, dann übertreffen. Überund Unterforderung sind Motivationskiller.

Kompetenzen aufbauen – Schritt 3

Stelle dich den Herausforderungen

Fordere dich heraus! Melde dich freiwillig zu Referaten. Einfach um die Angst zu überwinden. Dann schaltest du in den zweiten Gang, überarbeitest deinen Folien-Stil, besuchst ein Rhetorik-Seminar. Bald wirst du Erfolge spüren. Spaß an der Sache gesellt sich hinzu. Und schon bist du es geworden: ein guter Redner, der andere überzeugen kann!

So baust du deine Kompetenzen auf

Zusammenfassung

  • Finde Fähigkeiten, die dir liegen und die du ausbauen willst
  • Wende neu Erlentes immer wieder und möglichst zeitnah an
  • Setzte dir nicht zu hohe, sondern realistische Ziele
  • Suche dir gezielt neue Aufgaben, um deine Angst vor ihnen zu überwinden

Du wirst sehen, je routinierter du bei einer Aufgabe oder einem Thema bist, umso sicherer wirst du auch und stellst dich mit Freude neuen Herausforderungen. Damit baust du Schritt für Schritt deine Kompetenzen aus.


Kategorie: Berufswahl: Was soll ich studieren? | Artikel von | am 30.01.2015


Einspruch? Zuspruch? Schreib′s auf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spare mindestens 1 Stunde Zeit am Tag! Innerhalb der nächsten 10 Tage lernst du, wie du deine Effizienz verdoppeln und deinen Stress halbieren kannst.



  • merktricks-spielend-einfach-schneller-clever-lernen-und-vokabeln-fakten-lernstoff-auswendig-lernen-und-einpraegen-pauken-leicht-gemacht-lern-experte-dr-martin-krengel-2-526x800
    Last-Minute-Merktricks

    Verdoppele deine Erinnerungsleistung. Mit nur (m)einer einfachen, aber extrem mächtigen "3-2-1 Methode". Sie lässt sich ...

  • Stoppt-die-Welt
    Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

    Wie fühlt es sich an, loszulassen und das Leben zu Leben, das man leben möchte?...

  • ebook Cover Lesen von Martin Krengel
    eBook Lesen

    Dieses eBook zeigt dir wie du schneller liest als auch wie du Informationen gezielt filterst und selbst komplizierte Texte besser verstehst....

  • ebook Cover Motivation von Martin Krengel
    eBook Motivation

    Was ist Motivation? + Sich motivieren + träumen und zielen + Ablenkungen ausschalten + Tricks gegen Aufschieberitis + mehr Motivation i...

Ja, ich möchte täglich 1 Stunde Zeit sparen

Diese Bücher sind wirkliche Arschretter
mehr findest du hier

Send this to friend

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, damit wir sie noch besser machen können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Schließen