Lernzettel erstellen 📑 Die perfekte Zusammenfassung zum Lernen schreiben 📝

lernzettel-zusammenfassung-zum-lernen-schreiben

Zusammenfassen und Lernzettel erstellen ist irre hilfreich!

Vielleicht kennst du das:

Das Erstellen eines Spickzettels macht diesen überflüssig.

Warum?

Eine Zusammenfassung zu erstellen kostet Zeit und Mühe:

Du bist gezwungen, dich zu fokussieren. Du gehst mit einer anderen Geisteshaltung heran, bist kritischer beim Auswählen und musst den Inhalt verständlich wiedergeben.

 

Bessere Lernzettel + Zusammenfassungen für deine Klausur:

In diesem Beitrag erfährst du, wie du ganze Skripte, Bücher / Buch-Kapitel und deinen Lernstoff auf einigen wenigen Lernblättern zusammenfasst und dich so perfekt auf jede Prüfung vorbereitest.

 

Inhaltsverzeichnis:

📚 Psst, Spickzettel: Klicke hier für meine besten Lerntricks. (klick!)

 

Perfekte Lernzettel erstellen und richtig zusammenfassen in 5 Schritten:

 

Schritt 1: Sammeln

Zum Inhaltsverzeichnis

Wir wollen mentales Multitasking vermeiden (siehe Box unten über den Split-Attention-Effekt“.

Übertrage daher alle Mitschriften in eine Datei / in einen Block. Sammele Notizen, Kopien, Vorlesungsfolien in einem Ordner.

Sortiere das Material nach Themen- bzw. Prüfungsblöcken gemäß deinem Progress-o-Meter (Lernplan).

 

Gut zu Wissen:

Der Split-Attention-Effekt aus der Lernspychologie

 

Wie viel ist: 890 m + 10 km + 0,045 km + 2339 cm = ?

Raucht es? Infos aus verschiedenen Quellen merken und im Kopf integrieren fällt nicht leicht. Die Forschung nennt das den „Split-Attention-Effekt“: Die Infoverarbeitung aus verschiedenen Quellen ist leichter, als wenn Du alles in der selben Form vorliegen hast. Nehmen wir deshalb dieselbe Aufgabe in einer anderen Darstellung:

Sammle allen Stoff in einer Master Zusammenfassung

Nun ist die Bearbeitung spürbar einfacher. Ebenso hat sich bewährt, alle Quellen in eine Zusammenfassung, eine Datei oder einen Ordner zu integrieren. Die Umstellung auf andere Medien entfällt, das Thema erscheint kompakter. Deswegen machen wir diese 5 Schritte hier, um mit deiner Zusammenfassung / deinem Lernzettel einen guten Überblick zu behalten und die mentale Belastung für dein Gehirn beim Lernen zu reduzieren.

 

Schritt 2: Aufarbeiten

Zum Inhaltsverzeichnis

Sortiere nun ähnliche Informationen zueinander.

  • Kannst du etwas löschen, weil es doppelt ist?
  • Lassen sich Notizen verbinden, weil diese inhaltlich zusammenpassen?

Auf dem Papier eignen sich Linien und Pfeile, mit denen du die Notizen verknüpfst. Das Ergebnis ist eine „Master-Zusammenfassung“. Hier sind doppelte und widersprüchliche Dinge eliminiert und geklärt. Das macht die Sache klarer.

Einige arbeiten ihre Lernmaterialien auf diese Art schon recht gut heraus. Doch der nächste Schritt ist noch etwas radikaler: Erstelle zum Schluss eine Zusammenfassung von der Zusammenfassung auf nur einer Seite!

Diese extreme Verdichtung fordert dich noch mal, das wirklich Wichtige zu bestimmen und einen klaren roten Faden herauszuarbeiten. Mut zur Lücke und Fokussierung sind gefragt!

An dieser Stelle musst du dich um Details nicht mehr sorgen – durch die erfolgte intensive Verarbeitung kommen diese schon ins Bewusstsein, sobald du nur an die Oberpunkte denkst.

Damit ist diese „Survival-Summary“ dein Sicherheitsanker für die Prüfung.

Willst du es gleich probieren?

 

Schritt 3: Kernfakten

Zum Inhaltsverzeichnis

Reduziere die wichtigsten Punkte eines Themas auf einer Seite. Es sollten drei bis fünf Blöcke mit den Kernfakten und Argumenten sein.

Lernzettel erstellen - Die perfekte Zusammenfassung zum Lernen schreiben Schritt 5 - Dr Martin Krengel Studienstrategie

Noch fehlen strukturelle und optische Erinnerungshilfen.

Deswegen folgt nun …

 

Schritt 4: Struktur schaffen

Zum Inhaltsverzeichnis

Verdeutliche Inhaltsblöcke. Oft sind Themen nochmals unterteilt. Trenne diese Sinneinheiten mit gestrichelten Linien oder mit Leerzeilen ab.

Bringe die Hierarchie zum Ausdruck: Fette Überschriften, markiere zentrale Begriffe. Reduziere die Schriftgröße für Details, mache diese kursiv oder rücke sie ein.

 

Schritt 5: Kodieren

Zum Inhaltsverzeichnis

  • Zücke den Textmarker und hebe Wesentliches hervor.
  • Suche Bilder für wichtige Inhalte.
  • Farben unterstützen, z. B. indem du Kernaussagen und Fazite mit rot markierst, Schlüsselwörter mit orange, Beispiele mit blau.
  • Des Weiteren habe ich hier die vier Unterpunkte des ersten Blocks (Rollenübernahme, Spezifisch, Signifikantes Symbol, Sprachliche Kommunikation) zum Akronym „RS³“ verdichtet.

 

Wie Du selbst schwere Sachtexte verstehst und einfach zusammenfasst, erkläre ich Dir in dem folgenden Video:

 

 

 

Das richtige Gestalten von Lernzetteln:

Zum Inhaltsverzeichnis

Lernzettel: Checkliste

 

Beachte beim Erstellen Deiner Lernzettel folgenden Punkte:

  1. Ist der Stoff in Themenblöcke geteilt?
  2. Sind die Blöcke klar durch Farben, Trennstriche etc. erkennbar?
  3. Verwendest du unterschiedliche Überschriftenebenen?
    (max. drei genügen)
  4. Hast du eine Struktur in der Zusammenfassung?Checkliste fuer perfekte Zusammenfassungen und zum Erstellen von Lernzetteln - Dr Martin Krengel Studienstrategie
  5. Verwendest du Bilder, Akronyme, Geschichten,
    um den Stoff einprägsamer zu machen?
  6. Verwendest du weitere Strukturelemente wie Aufzählungen
    (1./2./3., A/B/C), Pfeile und Einrahmungen?
  7. Steht unter jedem Themenblock ein persönliches Fazit,
    eine Checkliste der 10 wichtigsten Punkte oder Ähnliches?

Diese Punkte kannst du dir hier als „Checkliste, zum Zusammenfassungen schreibenkostenlos und ohne Registrierung herunterladen.

 

Wie viel ist zu viel – und wie wenig zu wenig – bei einer Zusammenfassung?

Zum Inhaltsverzeichnis

Die optimale Länge von Zusammenfassungen

 

Wie viel zusammenfassen?
 

Es gibt kein Patentrezept, aber zumindest Orientierungspunkte.

Faustregel 1. Die Art der Zusammenfassung ergibt sich durch die Art der Prüfung. Für eine faktenlastige Prüfung musst du mehr Details notieren als für eine mündliche Prüfung.

Faustregel 2. Je umfangreicher das Material, desto stärker sollte die Komprimierung sein. 1000 Seiten kann man nicht im Detail wiedergeben. 100 Seiten Zusammenfassung wären sicher zu viel, 10 vermutlich zu wenig. 25 Seiten klingen hier vernünftig.

Faustregel 3. Naturwissenschaftliche Fächer kommen mit weniger Text aus, weil Formeln zentrale Konzepte verdichten. Die Logik steht im Vordergrund, hier würde man sich mit zu viel Text von der eigentlichen Gedankenarbeit ablenken.

Faustregel 4. Je verständnisorientierter die Prüfung und je umfangreicher der Stoff, desto wichtiger werden Mindmaps, Strukturkarten und Strukturtabellen.

Faustregel 5. Hast du das Gefühl, zu viel Stoff und zu wenig Zeit zur Wiederholung zu haben, komprimierst du nicht genug.

Faustregel 6. Bei anderen fällt ein objektiver Blick leichter als bei sich selbst. Vergleiche daher deine Zusammenfassung mit denen deiner Freunde. Was finden sie relevant? Was nicht?

 

Eine perfekte Zusammenfassung macht jeden Spickzettel überflüssig. In 5  Schritten perfekt für die Prüfung vorbereitet. Achtung Merk-würdig! 

Damit wären wir am Ende meiner Anleitung zum optimalen Erstellen und Gestalten von Lernzetteln als Vorbereitung auf das Abitur oder Prüfungen an der Uni. Noch mehr hilfreiche Lerntipps und Tricks findest du in meinem Buch „Bestnote: Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren“.

Ich wünsche Dir bei deiner Prüfung / Klausur / Referat viel Erfolg!

Dein Dr. Martin Krengel

 

 

Zum Weiterlesen: Mein Lern-Starter-Kit für dich:

Ich schicke dir das komplette erste Kapitel und einige Checklisten aus meiner Bestnote gratis zu – klicke einfach auf die Bilder …

Lernen richtig zu lernen - wie lerne ich am besten - Hol dir mein Lern-Pruefungs-Kit von Dr Martin Krengel

 









Martin Krengel

Hi,

Ich will dir helfen, deine Talente zu entfalten und deine PS endlich auf die Straße zu bringen.

>Klicke hier für einen Schnell-Start

>Wie wurde ich vom Chaoten zum Zeitmanagement-Experten?



Heute:
Diese Website mag Kekse, wie andere auch: Wenn Du weiter auf unserer Seite surfst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. #haps! 😋 Mehr Infos (Datenschutzerklärung). ok!