Konzentrationsübungen ✎ für Büro, Studium, Schule, Alltag

Du suchst gute Konzentrationsübungen? Dann bist du hier richtig! Denn ich stelle dir 5 meiner besten Tricks vor, wie du bei einer Konzentrationsschwäche ٩(͡๏̯͡๏)۶  deine Aufmerksamkeit, deinen Fokus und deine Konzentration steigern kannst.


Konzentration steigern & Konzentrationsübungen

Focus-Pocus!

Kennst du das? Du hast dir endlich Zeit geschaffen und sitzt motiviert vor einem Text? Und dann will sich die Konzentration einfach nicht einstellen. Und dann ist es auch egal, ob es eine Präsentation, ein Text, ein wichtiges Konzept oder beim Schreiben, lernen oder selbst beim Rechnen ist – das Blatt bleibt leer, wenn die Gedanken ständig abschweifen …Das Bild zeigt einen unkonzentrierten Büroarbeiter oder Student

Wer keine Konzentration hat, macht sich schnell zum Affen.

Konzentration ist in der Tat ein wichtiges Thema. Denke nur welche Kraft Licht hat: wenn man es bündelt, kann es Feuer entfachen. Denke nur, was DU alles erreichen kannst, wenn du deine Konzentration steigern wirst. Ob Schule, im Studium oder bei der Arbeit im Büro: geistiger Fokus und Klarheit der Gedanken ist eine Voraussetzung für Erfolg, Zufriedenheit und mentale Stärke.

Konzentration statt Prokrastination: Hier kommen nun meine besten 5 Konzentrationstipps – geeignet für Manager, Angestellte, Freiberufler, Texter, Studenten, Schüler und selbst für Grundschüler.


Konzentration steigern durch Übungen – Ein Wort vorweg:

Abwechslung als Schlüssel zur Konzentration

Du musst gar nicht unbedingt an einer Konzentrationsschwäche leiden. Irgendwann ermüden dein Geist und Körper und du brauchst etwas anderes um dich herum. Gibt es eine Möglichkeit, die Konzentration zu verlängern?
Ja: Abwechslung! Geistige Bewegung, nicht Stillstand erzeugen geistigen Flow, Anregung und Fokus. Konzentration im Alltag überfordert durch zu viele Optionen

Hier kommen 5 erprobte Tipps, um die Dauer deiner Konzentration zu erhöhen. Die Tipps habe ich aus meinem Buch Golden Rules hier für dich zusammengefasst.

 


 

Konzentrationsübung Nr. 1

Variiere deine Tätigkeiten

Unsere Konzentration ist begrenzt. Volle Leistungsfähigkeit haben wir nur circa 30-45 Minuten, dann nimmt sie ab. Immer, wenn unsere Konzentration nachlässt (am besten schon vorher), sollten wir die Tätigkeiten variieren, sie lebhafter und aktiver machen. Ich habe zum Beispiel immer zwei Fächer in einer Lernphase gleichzeitig gelernt: Es erfrischt, wenn man nach einem halben Tag „etwas anderes“ machen kann, wenn man gerade keine Lust auf eins der beiden Themen hat. Bei der Arbeit (Bürojob) könnte das bedeuten, abwechselnd Telefonate oder Besprechungen abzuhaken und auf der anderen Seite Präsentationen oder Buchungen in SAP zu machen. So geht’s trotzdem vorwärts!

Konzentrationsübung  Nr. 2

Verbiege dich

Unser Körper hält nicht den ganzen Tag ohne Bewegung durch. Hilfreich sind gelegentliche Auflockerungen, kurze Fitness-Übungen und die Variation deiner Arbeitshaltung: Am besten nutzt du einen Bürostuhl mit flexibler Rückenlehne. Oder du tauschst die Stühle zwischendurch mal aus. Setze dich ab und an mit dem Laptop entspannt in den Sessel. Das Stehen bietet eine gute Abwechslung und ist ideal für Sachen, die schnell passieren sollten: E-Mails abrufen, To-Do-Listen, kurze Telefonate, Unterlagen sortieren.

Konzentrationsübung Nr. 3

Suche einen Tapetenwechsel

Begib dich hin und wieder an einen besonders inspirierenden Ort. Das kann eine Wiese im Stadtpark, eine Bank am See, deine Lieblingsbibliothek oder ein Café sein. Vielleicht aber auch nur der Dachboden, eine spezielle Ecke deiner Wohnung oder die Hängematte im Garten. Oder ein öffentlicher Platz, wo das Leben tobt, zum Beispiel ein Flughafen, der Internationalität versprüht und ein Freiheitsgefühl vermittelt, das sich in den Gedanken niederschlägt.

Konzentrationsübung Nr. 4

After-Work Programm

Und nach der Arbeit? Wie verbringst du deinen Feierabend? Bildet er einen schönen, ausgleichenden Kontrast zu deiner Arbeit? Genießt du ihn wirklich? So gut wie uns Routinen tun – ab und zu müssen wir wieder aus dem Alltagstrott ausbrechen, unsere Komfortzone verlassen und neue Glückshormone in uns hineinpumpen. Du musst ja nicht gleich Fallschirmspringen oder eine Weltreise machen. Aber warum probierst du nicht mal eine neue Sprache, verabredest dich mit anderen Leuten oder kaufst ein neues Magazin? Selbst wenn es sich als Sackgasse herausstellen sollte – man schätzt die sonst üblichen Dinge plötzlich wieder umso mehr.

Konzentrationsübung Nr. 5

Meditation und Atemübungen: Stille ist der neuste Nicht-Schrei

Ich weiß nicht mehr, wie ich zur Meditation gekommen bin. Sie kam zu mir. Viele glauben ja noch, Meditation sei irgendwas Esoterisches, eine Art Hype, Sinnfindung für Spinner. Alles Blödsinn. Meditation ist eine der besten Konzentrations- und Stressmanagement-Methoden, die ich kenne.

Wie Meditation genau funktioniert? Man beobachtet sein Gehirn bei der Arbeit. Woran denkt es? Woran hängt es? Dabei beäugt man neugierig alles, was in einem vor sich geht – ohne es zu werten. Wir nehmen einfach nur alle Gedanken, Gefühle und Empfindungen des Körpers wahr. Beobachten, was damit geschieht, und lassen es dann wieder los. Damit etwas Abstand von diesen inneren Vorgängen gewinnen und realisieren: Wir sind nicht unsere Gedanken.

Kreisende Gedanken lassen sich so durchbrechen, Gefühls-Karusselle langsamer drehen. Theoretisch. Das verlangt einige Übung. Auf meiner Weltreise habe ich intensiv Meditation geübt und eine für mich passende Struktur gefunden:

  • Ich meditiere ca. 10 Minuten, bis ich es schaffe, einmal nur auf meinen Atem konzentriert bis Zehn zu zählen.
  • Ist das geschafft oder realisiere ich, dass es gerade gar nicht klappt, laufe ich einige Minuten am Strand. Dabei denke ich über die Sache nach, die mich am meisten abgelenkt hat.
  • Dann geht es in die nächste Stillatmen-Runde.

In Summe ist das Ganze ein super Konzentrationstraining! Wetten?

Ich habe übrigens eine Sammlung zu passender Musik für mehr Konzentration zusammengestellt. Hier findest du auch etwas Geeignetes zur Meditation.

 

Bild zur Meditation hilft im Alltag Studium und Beruf

Konzentrationsübung – Meditation hilft im Alltag Studium und Beruf


 

Focus-Pocus! In den „Golden Rules“ habe ich ein komplettes Modul dem Thema „Konzentration“ und „Konzentrationsübungen“ gewidment und viele weitere Tipps und Tricks zum Thema „Fokus“ und erfolgreiches Lernen und Arbeiten findest du in diesem prägnanten Büchlein, das bereits über 30.000 Lesern zu mehr Fokus, Motivation und Erfolg geholfen hat.

Infos zu den Golden Rules von Martin Krengel


Konzentrationsübungen Arbeitsblätter – Das darfst du nicht verpassen!

Lade dir jetzt diese hilfreichen Konzentrationstipps und  Arbeitsblätter ✎ als weitere Übungen ✍ herunter!



Konzentrationsübung: Mein Erfahrungsbericht

 

Bild zum Meditieren und einer Konzentrationsübung

Lade durch einen kleinen Klick auf „Like“ ein komplettes Buchkapitel gratis herunter und profitiere von meinen Erfahrungen!

 


 


➔ Was ist dein Konzentrationstipp und deine Lieblings-Konzentrationsübung für Schule, Studium oder Job? Teile deinen besten Tipps und gewinne mit etwas Glück eins der Fokus-Bücher „Golden Rules“.

 







Einspruch? Zuspruch? Schreib′s auf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Spare mindestens 1 Stunde Zeit am Tag! Innerhalb der nächsten 10 Tage lernst du, wie du deine Effizienz verdoppeln und deinen Stress halbieren kannst.



  • merktricks-spielend-einfach-schneller-clever-lernen-und-vokabeln-fakten-lernstoff-auswendig-lernen-und-einpraegen-pauken-leicht-gemacht-lern-experte-dr-martin-krengel-2-526x800
    Last-Minute-Merktricks

    Verdoppele deine Erinnerungsleistung. Mit nur (m)einer einfachen, aber extrem mächtigen "3-2-1 Methode". Sie lässt sich ...

  • Stoppt-die-Welt
    Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

    Wie fühlt es sich an, loszulassen und das Leben zu Leben, das man leben möchte?...

  • ebook Cover Lesen von Martin Krengel
    eBook Lesen

    Dieses eBook zeigt dir wie du schneller liest als auch wie du Informationen gezielt filterst und selbst komplizierte Texte besser verstehst....

  • ebook Cover Motivation von Martin Krengel
    eBook Motivation

    Was ist Motivation? + Sich motivieren + träumen und zielen + Ablenkungen ausschalten + Tricks gegen Aufschieberitis + mehr Motivation i...

Spare mindestens 1 Stunde Zeit am Tag! Innerhalb der nächsten 10 Tage lernst du, wie du deine Effizienz verdoppeln und deinen Stress halbieren kannst.



Send this to friend

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, damit wir sie noch besser machen können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Schließen