SMART Ziele formulieren (mit Beispielen) ♜ Mit der SMART-Formel zum besseren Selbst- und Projektmanagement

 

Working hard and working smart sometimes can be two different things. (Byron Dorgan)

 

SMARTe Ziele erreichen: Wie geht das?

SMART Ziele definieren & erreichen

Dieser Artikel ist ein exklusiver Auszug aus meinem Buch „Golden Rules“. Ich werde dir hier zeigen, wie du durch SMART Ziele mehr Motivation und Struktur in deine To-Dos, Ideen und Aufgaben bekommst. Außerdem gebe ich dir einige Beispiele für SMARTE Ziele und beschreibe weiter unten im Artikel 10 Dinge, die du über Ziele und Pläne neben der SMART Methode noch beachten solltest.

 

Artikelübersicht:

 

 

 

Smart Ziele – so geht’s

Smarte Ziele setzen & erreichen

Ziele sollten klar definiert, nach der sogenannten SMART Methode (weiter unten mehr dazu) formuliert sein:

Starten wir ohne konkreten Plan, ist unerwünschte Ablenkung vorprogrammiert: Hier ein interessantes Angebot, da eine spannende Nachrichtensendung. Den Magazinartikel „musst“ du auch noch lesen… und Stunden später bist du zu k.o., um die wichtigen Aufgaben anzupacken und zu durchdringen.

Deswegen: Beginne deine Arbeit nie ohne Ziele!

Konkret formulierte Ziele haben eine große Kraft, denn sie lenken unsere Energie. Denn der größte Zeitmanagementfehler ist, Dinge zu tun, die gar nicht getan werden müssten.

 

 

 

Smart Ziele konkret formulieren

Ziele SMART formuliert, schaffen Klarheit

Es gilt das Gesetz der Klarheit: Je konkreter und detaillierter Ziele sind, desto besser! Je öfter du deine Ziele aufschreibst, umschreibst, je mehr du darüber nachdenkst, desto deutlicher treten sie dir vor Augen.

Aufschreiben wirkt dem Vergessen entgegen und hat eine wichtige Erinnerungsfunktion. Du brauchst diese Zielscheibe! Nur so kannst du den Weg zum SMARTen Ziel auch vor Augen behalten.

Schreibe daher deine Ziele groß mit Filzstift auf Zettel, die du in Sichtweite befestigst: An deinem Bildschirm, am Fenster vorm Schreibtisch, über der Spüle, unter der Schreibtischunterlage, im Kalender und natürlich überm Bett. Sehr hilfreich, um den inneren Schweinehund zu schikanieren und in die Ecke zu drängen.

Nur zur Info: Dieser Beitrag stammt aus meinem Zeitmanagement-Besteller „Golden Rules“ ein motivierendes Buch, das die 50 besten Zeitmanagement-, Konzentrations- und Motivationsmethoden prägnant und sehr anwendungsnah auf den Punkt bringt.

 

 

Ein schönes Zitat zum Ziele setzen:

Der Mensch ist ein
zielstrebiges Wesen
– doch meistens strebt es
zu viel und zielt zu wenig!

 

 

Formuliere deine Ziele mit der SMART Methode

Definition & Beispiele für SMARTE Ziele

Ziele sollten “SMART” sein. Das steht für:

  • Spezifisch: mit „ich will abnehmen“ kann niemand was anfangen – wo und wie?
  • Messbar: zur Umsetzung brauchen wir eine Kontrollmöglichkeit – wie viel?
  • Anspruchsvoll: damit wir auch Spaß an der Sache haben
  • Realistisch: damit wir nicht von vornherein demotiviert sind
  • Terminiert: irgendwann wollen wir schließlich das Ziel erreicht haben

 

Ein konkret formuliertes Ziel könnte also lauten: „Ich will in 3 Monaten (terminiert) 3kg abnehmen (messbar, anspruchsvoll, dennoch realistisch) – indem ich 3x in der Woche 45 Minuten jogge und auf alle Süßigkeiten konsequent verzichte (sehr spezifisch).“

Nur dann ist es ein machbares Ziel: Wenn wir nicht irgendwann etwas dafür tun können, sondern hier und jetzt! Zeitmanagement SMART nutzen 😉

 

 

Beispiel für ein smartes Ziel gefällig?

Es gab mal eine groß beworbene Karrieremesse in Berlin. Soll ich da hingehen? Es hängt natürlich davon ab… Wovon? Meinen Zielen natürlich. Aber was sind meine Ziele?

Ich war auf der Suche nach einem Marketing-Job in Berlin. Die Betonung liegt auf „in Berlin“ und „im Marketing“. Weil meine Ziele so konkret waren, konnte ich auf der Webseite prüfen, welche der 200 Firmen diesen beiden Kriterien entsprachen. Keine einzige! Damit hatte ich 30 Euro Eintritt und einen Tag fehlinvestierte Zeit gespart.

 

 

smart ziele, smart methode, smarte ziele beispiele, mann mit pfeil und bogen

Setze dir SMARTe Ziele, behalte diese im Auge und finde geeignete Wege sie zu realisieren!

 

 

 

Wichtige Gedanken über Ziele und Zielsetzung

 

Ziele geben dir Motivation, Kraft, Ausdauer und Richtung.

Oder, um es etwas hochtrabender zu formulieren:

Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man strebt, nach der man sich sehnt, die man verwirklichen möchte – dann gibt es auch kein Motiv sich anzustrengen. (Erich Fromm)

Es liegt nahe, dass es anspornende Ziele sind, die hinter einer starken Moti­vation stehen: Je konkreter und detaillierter diese sind, desto besser werden sie dein Handeln leiten.

 

Es gilt das „Gesetz der Klarheit“:

Je klarer die Ziele sind, desto effizienter und effektiver kann man auf sie hinarbeiten! Brian Tracy sagt dazu: „Erfolg und Glück verdanken wir wahrscheinlich zu 80 Prozent der Klarheit im Denken.“

Je öfter du deine Ziele aufschreibst, umschreibst, je mehr du darüber nachdenkst, desto deutlicher werden sie dir vor Augen treten!

 

Bild mit der Wirkung von SMARTEN Zielen

Smart Ziele erreichen – je konkreter und spezifischer deine Ziele sind – desto wahrscheinlicher ist die Zielerreichung

 

 

smart ziele, papierriss

 

Smart Ziele-Tipp: Klicke unten auf meine kleine Zeitmanagement-Download-Box & erhalte gratis viele nützliche Inhalte aus dem Buch!

Smart Ziele formulieren / Ziele setzen / Zeitmanagement / Dr. Martin Krengel

 

smart methode, papierriss

 

 

SMART Ziele setzen – weitere Beispiele:

Praxisbeispiel „Smarte Ziele“

 

SMART-Ziele sind sehr motivierend und fördern die Konzentration

SMART-Ziele sind sehr motivierend und spornen an!

 

Bei einer Konferenz in Rio de Janiero haben wir die SMART-Ziele Methode mit weiteren Zeitmanagement-Techniken zu der „Fokus 55 – Methode“ verknüpft.

  • So wird ein unkonkretes Ziel konkret: Kean wollte in den 55 Stunden „Javascript lernen“ und Dave wollte sich „Google Analytics beibringen“ (eine Webstatistik-Software). Beide Ziele sind sehr unpräzise formuliert. Sie sollten greifbarer und messbar sein. Nach der Diskussion, welche Ziele sie mit dem Lernen verfolgten, konkretisierten wir die Ziele so: „Dave wird am Ende der Zeit zwei A4 Seiten Zusammenfassung seiner wichtigsten AHA-Effekte vorlegen und uns in einer 5 bis 10 Minuten langen Präsentation seine fünf wichtigsten Lerneffekte vorstellen, die auch für uns interessant sein könnten“. Kean indes wird ein komplettes Buch durchgearbeitet und eine kleine Javascript-Anwendung programmiert haben und uns in fünf Minuten erklären, was die Vor- und Nachteile der Programmiersprache sind.
  • Siehst und spürst du, wie durch das Definieren und durch die Zahlen die Ziele viel griffiger und vorstellbarer werden?
  • Aufgabe: Schreibe unten in einem Kommentar ein Ziel rein und versuche es ähnlich zu detaillieren und zu spezifizieren. Andere Nutzer können dir so Feedback geben oder inspiriert werden.

 

 

 

Smart Ziele – üben, üben, üben

Smart Ziele erreichen: Übung

Nimm dir jetzt eine leere Seite aus deinem Notizbuch vor und definiere dir zwei Ziele nach der SMART Methode. Es sollte ein berufliches Ziel dabei sein, aber auch ein Privates.

Hier ist die Smart-Ziele-Formel nochmal zur Erinnerung:

  • Spezifisch. Das heißt konkret benennbar.
  • Messbar. Ein Ergebnisfortschritt muss sich fassbar machen lassen.
  • Anspruchsvoll. Setze deine Ziele sportlich, dann schaffst du mehr.
  • Realistisch. Es darf dennoch nicht zu abgehoben sein.
  • Terminierbar. Bis wann soll das Ziel/die Zwischenschritte erreicht sein?

 

 

 

Zum Weiterlesen:

 

Geht es dir ähnlich, dass du deine Ziele bisher nicht erreichst und stattdessen prokrastinierst und dich ablenkst? Hier kommt Abhilfe:

 

1. Smart Ziele setzen: Schau das Video

 

 

2. Smart Ziele erreichen: Hol dir den Zeitmanagement Bestseller Nr.1:

Buchcover, Golden Rules

 

Tipps wie du deine Ziele S M A R T  formulierst und erreichst, findest du in den „Golden Rules.

Mit 50 cleveren Tipps und Methoden kannst du dir Schritt für Schritt über deine Ziele klar werden. Weiters erhältst du praktische Beispiele, worauf es für deinen Erfolg in Projekten, in deiner Karriere oder in deinem Studium ankommt.

 

 

 

3. Mach mein Zeitmanagement-Coaching (Gratis!)

In meinem Newsletter coache ich dich Schritt-für-Schritt jede Woche kostenlos, damit du deine Smart Ziele schnell, sicher und erfolgreich erreichen kannst.

Klicke auf die Box und hole dir meine Gratis Downloads, Buchkapitel und Checklisten:

Smart Ziele formulieren / Ziele setzen / Zeitmanagement / Dr. Martin Krengel

 

 

 

Wer schreibt hier?

 

Foto Dr. Martin Krengel, Zeitmanagement Experte

Dr. Martin Krengel absolvierte zwei Studiengänge (Psychologie + Wirtschaft) „mit Auszeichnung“ und gründete die Onlinekurs-Akademie Studienstrategie.de.

Er verfasste 11 Bücher, darunter die Bestseller Golden Rules, Bestnote, Dein Ziel ist im Weg und Stoppt die Welt – ich will aussteigen.

Lies wie er vom Chaoten zum Zeitmanagement-Experten wurde: Vita.

 

 

Werde produktiver, schneller, besser:👇

Zeitmanagement, Tipps von Zeitmanagement-Experten Dr. Martin Krengel

 


0 Kommentare für "SMART Ziele formulieren (mit Beispielen) ♜ Mit der SMART-Formel zum besseren Selbst- und Projektmanagement"



Diese Website mag Kekse, wie andere auch: Wenn Du weiter auf unserer Seite surfst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. #haps! 😋 Mehr Infos (Datenschutzerklärung). ok!