Trau dich! Dein Muttraining.

 

Hol dir vom Leben, was dir zusteht!

Stell Dir vor, mit einem Schnipps hättest Du Dein perfektes Leben:

Was würdest du tun? Wie würdest du dich fühlen?

Was DEIN Perfekt ist, dass bestimmst Du ganz allein!

Eine schöne Vorstellung, oder?

Allerdings ist das mit dem Schnipps nicht ganz so leicht:

Wir alle werden unschuldig in die Welt geboren. Im Laufe unser Entwicklung orientieren wir uns an anderen und versuchen herauszufinden was richtig und was falsch ist. Doch ab einem gewissen Alter sollten wir uns lösen von Vergleichen und einschränkenden Denkmustern und unseren eigenen Weg suchen und gehen.

Ein Leben nach eigenen Standards ist ein wirklich erfülltes Leben. Und das haben wir selbst in der Hand!

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied! Die Frage ist nur, wie geschmiedet wird.

Doch für das schmieden unsere Glückes brauchen wir heutzutage keinen Hammer mehr. Sondern Charakterstärke und eine gut entwickelte, vielseitige Persönlichkeit.

Und dazu gehört vor allem auch eins: Mut.

Mehr Mut Trau dich Online Kurs Buch mutiger werden Dr Martin Krengel

 

Mut ist der Kit, die Lücke zwischen dem was du wirklich willst und dort wo du stehst. Mut kompensiert fehlende Erfahrungen und Informationen. Mut lässt dich vorwärts kommen, obwohl du noch etwas unsicher, ängstlich oder zweifelnd bist.

Mut ist dein Motor, der dich vorwärts bringt!

Kennst du diese kleinen Situationen im Alltag, wo Dinge passieren, die du nicht gutheißt, die du aber trotzdem zu deinen Lasten geschehen lässt?

Wozu brauchen wir Mut?

  • Bist Du es leid, auf der Stelle zu treten oder die immer gleichen Baustellen anzutreffen?
  • Fühlst du dich gehemmt, gebremst, blockiert?
  • Lässt du immer wieder Dinge zu, die dir nicht guttun oder mit denen du insgeheim nicht einverstanden bist?
  • Traust du nicht, deine Meinung zu sagen, weil du jemanden nicht verletzen willst?
  • Überstunden machen, obwohl du zum Sport wolltest
  • Dich unterbuttern lassen
  • Dich nicht trauen im Meeting deine Ergebnisse vorzustellen
  • Jemandem mal die Meinung sagen wollen, dich aber nicht trauen
  • Dich nicht trauen, jemanden anzusprechen
  • Mit minderwertiger Arbeit anderer zufrieden geben oder noch schlimmer: Alles alleine machen
  • Dinge tun, die du eigentlich gar nicht tun willst…

In genau solchen Situationen benötigen wir Mut. Es gilt über unseren Schatten zu springen und für uns einzustehen. Genau darum geht es in „Mein Mutbuch“. Um die vielen alltäglichen kleinen Mutlosigkeiten, Ausweichmanöver und Duckmäusereien, nur um Ärger aus dem Weg zu gehen.

 

Der größte Mut-Mythos:

 

Vergiss Superhelden, du hast alles in dir!

Viele denken sie müssten wie Marvel-Superhelden sein oder wie epische Krieger die sich furchtlos in eine Gefahr stürzen.

Diese Hollywood-versauchte Bild bringt niemanden weiter. Denn es ist falsch.

Wer mutig ist handelt nicht zwingend furchtlos. Mut ist, wenn du trotz Zweifeln oder Angst handelst.

Wie geht das?

  1. Gefühle verstehen und kontrollieren. Deine Zweifel oder die Angst lassen sich relativ leicht und schnell durch ein paar Übungen reduzieren und so modulieren, dass sie dir nicht mehr im Weg steht.
  2. Mut als Team sehen. Ebenso sollte ein gutes Muttraining andere Anteile in dir stärken: Deine Neugier, deine Bedürfnisse, … – am Ende handelst du mit deinem gestärkten „inneren Team“. Das Problem ist oft, dass die Angst oft zu groß und zu ergreifend wird, so dass sie dich lähmt.
  3. Klarheit und Entschlusskraft stärken. Ebenso müssten wir in deinem Kopf ein wenig aufräumen: Einige Glaubsensätze können in den Papierkorb, andere müssen mal entstaubt und upgedatet werden.

Leider gab es bisher noch nie und nirgends ein spezielles Training für genau diese Dinge.

Also habe ich und mit einem guten Freund die Ärmel hochgekrempelt und das erste und bisher einzige spezielle Muttraining für dich konzeptioniert:

Denn es ist viel einfacher als du denkst, große Ziele zu erreichen. Es ist kein „Wums“ der dich viel Kraft kostest, sondern durch ein paar wenige kleine erste Schritte und Änderungen im Denken kommst du ganz sanft dorthin.

Durch unser „Mut 1×1“ erkennst Du, dass groß zu träumen und mit klaren Schritten motiviert und inspiriert für Deine Ziele einzustehen, Hand in Hand gehen kann.

 

Mut lässt sich lernen!

Mutig werden in 3 Schritten:

Wie kannst du mutiger werden?

1. Reflektieren und Wissen aufbauen: Es hilft immer, zu wissen was man tut und wo Stolperstellen lauern. All das ist eng verbunden mit deiner individuellen Situation und deinem Charakter. Deswegen ist ein Team aus guten Konzepten und hoher Reflektions-Kompetenz besonders schlagkräftig!

2. Akzeptieren und Vorbereiten. Indem du dich auf eine mut-erfordene Situation (wir nennen es „Mutprobe“) gut vorbereitest, kannst du Szenarien durchdenken und schonmal „vorfühlen“. Dafür gibt es eine spezielle Technik der „weiten Wahrnehmung“ die bisher kaum jemand kennt (siehe unten).

3. Traininere deinen Mutmuskel. Ich habs probiert: Bin aus 4.500 Metern aus dem Flugzeug gesprungen – aber meine Schüchternheit einen tollen Menschen anzusprechen hat das nicht beseitigt. Du wirst mutig, indem du viele kleine, leichte „Mutproben“ genau in der Domäne bewältigst, in der Mut gefordert ist.

 

Ein Beispiel

Wenn du in Meetings nicht Gehör findest, dann könntest du damit beginnen nach einem Meeting kurz mit deinem Chef zu sprechen: „Dürfte ich kurz noch etwas zum Gesagten ergänzen, das ich wichtig finde?“ – Damit vermeidest du erstmal den großen Stress vor allen etwas zu sagen, kannst aber in einer leichteren Situation deinen Punkt machen. Nach und nach wird es einacher und dein Handlungsspieraum wird größer.

 

 

Ich habe bereits mehrere hundert Euro für Ratgeber und Seminare ausgegeben. Deine Kurse sind mit Abstand die besten!”
Friedrich Mickel, via Mail

Leichter lernen lernen - Lernmethoden - Lernstrategien von Dr Martin Krengel

 

 

Das Mut 1×1 hilft

dir in allen Lebenbereichen:

  • 🍀 Du wirst bisher aufgeschobene Projekte anpacken, die dir guttun und dich wirklich zufrieden machen.
  • 🍀 Du wirst verstehen, in welchen Bereichen deines Lebens du bisher hinter deinen Möglichkeiten zurückbleibst weil du zuviel grübelst und haderst
  • 🍀 Du wirst lernen, das Mut nichts ist was dir Energie kostet, sondern im Gegenteil, dir ordentlich Rückenwind gibt.
  • 🍀 Dir wirst negativeGefühle wie Angst, Scham oder das „Identitäts-Störgefühl“ erkennen, modulieren und kontrollieren können.
  • 🍀 Du wirst deine sozialen Beziehungen zu Kollegen, Chefs, Freunden, Partnern oder deinen Kindern verbessern, weil du leicht und entspannt rechtzeitig konflikträchtige Themen mutig klären wirst.
  • 🍀 Demut, die überesehnde Tugend, hilft dir über deinen eigenen Schatten zu springen und wirklich Charakterstärke und Persönlichkeit zu zeigen.
  • 🍀 … das alles hilft dir, ein respektierter Mensch zu werden, mit dem man gern seine Zeit verbringt.
  • 🍀 Du wirst zudem entstspannter und fokussierter arbeiten oder lernen, wie es diese Absolventin vom Kurs zeigt:

 

Mut, ist ähnlich wie Zeitmanagement, eine grundlegende Basis-Fähigkeit, die dir in allen Lebensbereichen hilft. Übst du Mut an einer derzeitigen Herausforderung wird sich das Gelernte auch in anderen Bereichen als nützlich erweisen.

Nachdem ich zum Beispiel meine Redeangst im Studium reduziert habe, konnte ich später Seminare vor 20 Leuten ohne Aufregung geben und später stand ich wiederholt vor 500 Leuten auf der Bühne oder im Fernsehen Live vor 2 Millionen Menschen. Diese Zuversicht half mir, „große Tiere“ im Business einfach anzusprechen und nach einer Kooperation zu fragen. Und auch, in einem ganz entscheidenen Moment meines Lebens „Hallo“ zu sagen, so dass der für mich tollste Mensch dieser Welt gerade neben mir sitzt und mich warm anlächelt.

 

–––––– ABSCHNITT 4 (Aktuell “Die vergessene Tugend”) ––––––
(Weniger in Kapitel-Überschriften denken, sondern fragen: Was ist der eine Satz, den der Besucher in diesem Abschnitt unbedingt verstehen / mitnehmen muss. Und genau das muss in die Headline.)

Headline:
Tolle Motivationssprüche bringen hier keinen weiter!

–––––– ABSCHNITT 5 (Aktuell “Der Mut-Mythos”) ––––––

Headline:
Auch ein Traum kann Dir Angst machen.

{Deine Story würde ich umformulieren in “Stell Dir vor, Du…”

und dann weiter mit “So hilft Dir eine gute Portion Mut, oft zu wirklich schönen Dingen im Leben:…” und dann könntest Du es sogar auflösen mit “Und das ist übrigens genau meine Story… ich stand da, wo Du jetzt stehst.”}

 

Die vergessene Tugend

Manchmal ist da eine Lücke – zwischen dem was da draußen nötig war, und dem was du gerade tun kannst.

Da klafft ein Loch in deiner Brust. Der nächste Schritt ist unsicher. Das Ergebnis der Konfrontation hängt nicht nur von dir ab. Aber irgenwer muss das Eis brechen!

Tolle Motivationssprüche bringen hier keinen weiter. Du willst das Problem ja lösen. Das Ziel ist ja wünschenswert für dich.

Was in unsicheren, neuen und herausforderungen wirklich zählt ist Perönlichkeit.

Du musst den Mut aufbringen, es trotz deiner mulmigen Gefühle zu tun. Trotz der Ungewissheit, was rauskommt. Du kommst nicht drumherum, deine Komfortzone zu verlassen.

Aber was ist Mut eigentlich?

 

Meine Mut-Story:

Tollkühne Helden stürzen sich furchtlos in eine Schlacht und sind unverwundbar. – Was die meisten mit Mut asszoizieren, haben sie bei Marvel und Walt Disney gelernt! Wach auf, der Film ist zu Ende!

Wer mutig ist, handelt nicht furchtlos. Doch er hat gelernt, seine Ängste zu kontrollieren.

Wichtig ist es zu verstehen, dass auch wünschenswerte Zustände uns Angst machen. Und gerade die! (Stell dir mal vor wie es ist, einen Menschen anzusprechen, den du sehr sympatisch findest.)

Ich habe das selbst gemerkt vor meiner Weltreise. Als ich anderen von meinem großen Traum erzählte erntete ich nicht begeisterte Zustimmung. Sondern fragende Blicke und komische Kommentare. Zudem stand mir mein eigenes Gefühls-Wooling aus Angst, Bedenken und Überforderung im Weg. Doch ich habe mir gesagt:

Danke, liebe Ängste, das ihr auf mich aufpasst! Aber jetzt werden die Koffer gepackt. Wir ziehen einfach mal los und schauen was passiert …

So half mir eine gute Portion Mut, oft zu wirklich schönen Dingen im Leben:

  • Mut, ein zweites Studium statt eine Karriere zu beginnen, obwohl ich das erste bereits gut abgeschlossen hatte.
  • Mut, nach meiner Doktorarbeit alles loszulassen, sämtlichen Seminarkunden abzusagen und mit einem One-Way-Ticket auf Weltreisezu gehen.
  • Mut, mir ein Leben nach eigenen Standards zu kreieren und als Nomade abwechselnd an den Orten zu leben, die mir guttun – obwohl mich Familie und Freunde dafür oft ungläubig anschauten.
  • Mut, eine Beziehung zu beginnen, die ich selbst vor noch wenigen Jahren nie für möglich gehalten habe.
  • Mut, bereits erfolgreiche Projekte loszulassen, um mich weiterzuentwickeln.

Vieles hätte ich mir nicht zu träumen gewagt. Ich war ein Angsthase der neidisch auf andere geblickt hat. Bis ich lernte, mein Schicksal entschlossen in meine Hände zu legen …

     (ein gewisser Martin K. aus Berlin)

 

Das „weiche“ Mut-Thema ist eine wichtige Ergänzung und Untermauerung zu meine „Hard Skills“ Lesen, Schreiben, Lernen und Zeitmanagement, die ich sonst unterrichte:

  • Als Autor brauche ich ständig Mut, Dinge wegzulassen, damit die Kernaussagen und der Rote Faden stärker wird.
  • Als Studierender oder Doktorand musst du beim Lesen, Rechecherien und Lernen mutig filtern, um in der Informationsflut nicht zu ertrinken.
  • Als Unternehmer brauchst du Mut für eine klare Positionierung und Strategie.
  • Jeder Arbeitnehmer weiß, das Prioritäten ebenso mutiges Nicht-Tun von noch so verlockenden Nebensächlichkeiten heißt!

Was ist Mut? Wozu?

 

Dein Turbo für Selbstbewusstsein, Entscheidungsfreude und Rückgrat!

Du kannst natürlich weiterhin deine Zähne zusammenbeißen, dir Motivationsspruch-Mantren aufsagen und es allein versuchen, mutiger zu sein.

Aber wie gut hat das bisher funktioniert?

Eben.

In solchen Situationen brauchen wir eine Extra-Energie:

Dir Kraft eines zweiten Gehirns. Gute Impulse. Einprägsame Beispiele.

Ein gewünschtes Verhalten wird deutlich leichter und wahrscheinlicher, wenn du einen klaren Fahrplan hast. Und wenn dich jemand ein wenig in die richtige Richtung stupst.

Deswegen haben wir ein prägnantes Trainingsprogramm konzeptioniert, damit du deine Projekte und Themen schnell und entschlossen anpacken kannst.

 

Vergiss „Großdenken“ und Motivationssprüche. Was wirklich hilft:

Das Konzept des Trainingsprogrammes entspricht meinem Motto „kleiner denken – weiter kommen“:

Da mutige Situationen per Definition schon für sich stressig und angsterfüllend sind, bringen aufblasende Motivationssprüche nichts. Sie machen oft noch mehr Druck und lähmen.

Deswegen wollen wir deine Flamme der Entschlossenheit im kleinen mit guten Gedanken, Tricks und Übungen zum entfachen bringen. Bevor ich mich in Metaphern verliere, präsentiere ich dir lieber mal die Inhalte zum Kurs:

 

Bekannt aus:

Die Techniken und Strategien aus dem Brain-Power-Paket sind bekannt durch ZDF, Kabel1, RTL und vielen weiteren Medien

 

 

Dein Mut 1×1

 

 

1. Mut verstehen:
Die Bedienungsanleitung

Oft fehlt es nicht an Motivation, sondern an Klarheit! Damit du keine Zeit verschenkst, brauchst du einen klaren Fahrplan. Wir erarbeiten in diesem Strategie-Workshop eine Ziele-Matrix, die dir ermöglicht, wesentlich gelassener und stressärmer auf die Zielgeraden zu kommen.

Dauer des Moduls: 1h 52 min

 

2. Inspiration auf die Ohren
Das Hörbuch

Willst du endlich den Erfolg, den du verdienst? Hier findest du den Werkzeugkoffer dazu! Nun kommen wir zum Kern des Zeitmanagements: Erfahre, wie du deine täglichen Prioritäten beherzt anpackst und fokussiert voranbringst. Ich liebe einfach dieses Gefühl, wenn Dinge vorankommen! Doch eine Warnung: Die kleinen Dopamin-Ausschüttungen von erreichten Zwischenschritten können süchtig machen!

Dauer des Moduls: 1h 31 min

 

 

3. Mut im Alltag anwenden (Workshop)

4. Vertiefung (Video-Lektionen)

Warum kommen wir ins Straucheln? Warum lenken wir uns ab? Worauf kommt es im Selbstmanagement wirklich an? Nach dem Modul verstehst du, woher Ablenkungen und Prokrastination stammen und warum deine Selbstdisziplin immer wieder einreißt. Verstehe innere Irrwege – und lerne, was in Wahrheit hinterm „inneren Schweinehund“ und der „äußeren Saukatze“ steckt.

Dauer des Moduls: 42 Min

 

 

5. Strukturiertes Trainingsprogramm

Lerne, wie du alles

 

Aber wundere dich bitte nicht, wenn sich alles plötzlich spürbar leichter anfühlt, obwohl du mehr Dinge in deine Woche integrieren kannst …

Dauer des Moduls: 2h 30 min

 

 

 

6. Umsetzunghilfen

 

 

 

7. 7-Tages-Challenge

Bist du schnell gestresst? Verlierst du vor lauter Aufgaben leicht den Überblick? In diesem Modul lernst du, dich spürbar besser zu organisieren. Wir schauen uns die besten Planungs-Tools und „Best Practises“ an. Zugegeben, es gibt einen Konflikt zwischen Disziplin+Fokus und Offenheit für spontane Bedürfnisse. Deswegen lege ich in meiner Methodik sehr viel Wert auf agile Planungsmethoden, die Fokus bieten, ohne zu sehr einzuengen.

Dauer: 1h 07 min

 

 

Deine Mutivatoren:

Dr. Martin Krengel hatte als Kind furchtbare Angst, allein im großen dunklen Haus zu sein. Wenn Frauen ihn ansahen kochte es in ihm und er verfiel in einen Opossum-Schock-Starre-Modus. Jeder seiner fast 200 Wettkämpfe und über 350 Seminar macht ihn innerlich nervös.

Vor seiner Weltreise war er mit vielen „Muss das sein´s“ und ungläubigen Kommentaren und Blicken konfrontiert. Doch er sagte sich jedes Mal: „Na, und! Liebe Angst, wenn du schonmal hier bist, dann komm doch einfach mit – wir schaukeln das Projekt gemeinsam.

Und ja – zuviel darf schon verraten werden, die Welt ist niemals zusammengebrochen. Ganz im Gegenteil: Überraschungen gab es viele. Doch deutlich mehr positive als verwirklichste Angstszenarien. Lass dich von einem Angsthasen A.D. inspirieren, wie du Schritt-für-Schritt mutiger wird.

Steffen Raebricht ist Experte für Transaktionanalyse, Stress- und Gefühlstmanagement. Er saß mit Martin in Asien am Strand und hatte die Idee, einen Artikel über „Demut“ zu schreiben. Der ehemalige Offizier, Unternehmer und studierte Pädagoge kam oft ein wenig gockelmäßig mit scharfen Ton daher. Doch dank intensiver Gefühls-Arbeit und der Methode der „weiten Warhnehmung“ hat er gelernt, seinen Stolz und „Übermut“ in ein echtes und gut spürbares Selbstwertgefühl zu transformieren.

Nach vielen intensiven fachlichen Diskussionen mit Martin ist so das Mutprojekt entstanden, mit dem wir dir helfen wollen, leicht über deine eigenen inneren Schatten zu springen.

 

 

Lass und gemeinsam durchstarten:

 

 

Was ist dein großer Traum?

Was es auch ist:

Es ist machbar!

Davon bin ich überzeugt – und ebenso die über 5000 Seminarteilnehmer auch, die gelernt haben, ihre Träume anzupacken und auf die Zielgeraden zu bringen.

Hinweis: Das Ergebnis von Mut ist leider nicht immer Erfolg. Wenn du mutig in eine Situation hineingehst, kannst du scheitern. Aber genau das auszuhalten und zu akzeptieren ist Bestanteil des Gefühlstraining in diesem Paket.

In jedem Fall lernst du und kannst deine nächsten Schritte präzisere und fokussierter planen. Mut schafft in jedem Fall mehr Klarheit. Du sparst so wertvolle Ressourcen (Zeit, Energie, Grübelein) und kannst deine Energie besser steuern.

Am 31.12. kann ich zum ersten Mal mit Erleichterung sagen, dass ich alle geplanten Ziele des Jahres verwirklicht habe. Danke!“Nino Kereselidze

 

Das Training hilft,

  1. Dir bewusst zu werden, wie wichtig Mut tatsächlich für dein Leben ist
  2. Irrtümer über Mut und Angst aufzudecken
  3. Dir bewusst zu werden, was es dich wirklich kostet, wenn du deine Wünsche nicht angehst
  4. Mit deiner Angst und anderen unangenehmen Gefühlen umzugehen
  5. Zu erkennen, dass du mit deinen persönlichen Herausforderungen nicht allein dastehst
  6. Deine Befürchtungen gefühlsmäßig neu einzuordnen
  7. Deine Erkenntnisse auch wirklich umzusetzen

 

Mut hilft dir in vielen Situationen, hier ein Beispiel eines Coaching-Klienten für mehr Mut im Alltag:

Mit vielen Übungen, Denk-Anstupsern und nützlichem Wissen ermutigt dich das Mutbuch, ehrlicher zu kommunizieren, deine Meinung zu vertreten, klare Grenzen zu setzen und persönlich zu wachsen.

Der Kurs hilft dir, die komplexen Anforderungen des Alltags zu meistern.

Diese Zeit-Techniken haben es mir ermöglicht, meinen Traum eigene Bücher zu schreiben, wahrzumachen – um die Welt zu reisen und Erfüllung in einer wundervollen Beziehung zu finden. Es ist einfach für alle entspannter, wenn du pünktlich und gelassen nach Hause kommst.

Nach dem Check-Out kommst du direkt zum Kurs und kannst jetzt sofort loslegen!

kostenlose Zeitmanagement und Lerntipps fuer deine Motivation und Selbstdisziplin von Dr Martin Krengel - Pfeile - Button nach unten

Das Mut 1×1

Muttraining

Investiere in dein Selbstbewusstsein,
Entscheidungskraft und in meine Zukunt:

statt

199,- Euro

für 95,-

Ich will mutiger werden.


 

Geld-Zurück-Garantie

Freue dich auf frische Gedanken, neue Blickwinkel und nahbare Beispiele! Du hast einen ganzen Monat lang Zeit, das Paket auszuprobieren. Solltest du aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, schreib mir eine kurze E-Mail und du bekommst 50% deiner Investition zurück. Probiere es doch mal aus. Ich will, dass du wirklich vorankommst!

 

 

Klingt gut! Let´s go …

 

 

FAQ:

Wie lange habe ich Zugriff? Du hast unbegrenzt Zugriff. Du kannst den Kurs machen wann du willst, in deinem eigenen Tempo.

Wie lange dauert der Kurs? Wir sind Freunde der Effizienz und wissen, dass du viel um die Ohren hast. Deswegen haben wir in diesem Training ein Mini-Max Prinzip zugrunde gelegt und das Training in Text und Videolänge auf das Wesentliche komprimiert, damit du schnell gewonnene Handlungsimpluse umsetzen kannst. Plane für das Buch / Hörbuch je nach Lese- /Hörgeschwindigkeit 3-5 Stunden ein, für den Kurs und die Übungen nochmals ca. 2 Stunden.

Wo mache ich den Kurs? Dieser Kurs wird auf der Plattform „Elopage“ aus Berlin gehostet. Du bekommst sofot nach erfolgreicher Zahlung eine Mail mit deinen Zugagnsdaten. Zudem kannst du dir von dort alle Inhalte bequem auch runterladen, damit du Warte- und Pendelzeiten auch ohne Internet sinnvoll nutzen kannst.

Wie kann ich zahlen? Die beliebtesten Zahlungsarten sind Paypal, Lastschrift oder per Kreditkarte – in jedem Fall bekommst du direkt eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Was gibt mir Sicherheit? Du hast meine Zufriedenheitsgarantie und ich stehe hinter dem Kurs und für deine Zufriedenheit mit meinem Namen! Falls es mal einen technischen Hickser oder eine Frage geben sollte, stehe ich persönlich oder mein Assistent schnell für dich zur Hilfe bereit!

Was sollte ich noch wissen? Kurskäufe sind keine Ausgaben, sondern Investitionen in dich selbst! Das weiß auch das Finanzamt: Du kannst die Rechnung bei deiner Steuererklärung als Fortbildungskosten (Angestellte / Unternehmer) oder als „(Be-)Werbekosten (Studierende) ansetzen.

Kommt das Angebot nochmal? Das ist nicht sicher. Ich überlege, ob ich alle meine 8 Kurse zu einem Akademie-Modell mit Aboplan zusammenfasse, um die Entscheidungslast (Welcher Kurs?) für meine Kunden zu reduzieren und auch meiner Prozesse zu vereinfachen. Fazit: Gute Chancen sollte man/frau mutig ergreifen, wenn sie sich zeigen. 😉

 

kostenlose Zeitmanagement und Lerntipps fuer deine Motivation und Selbstdisziplin von Dr Martin Krengel - Pfeile - Button nach unten

Jetzt wird angepackt:
Ich hole mir mein Muttraining!

kostenlose Zeitmanagement und Lerntipps fuer deine Motivation und Selbstdisziplin von Dr Martin Krengel - Pfeile - Button