Aufmerksamkeitsökonomie vs. Multitasking

Wir leben in einer „Zuvielgesellschaft“ und haben (zu) viele Aufgaben, Informationen und Optionen. Das kann den Blick fürs Wesentliche lähmen und leicht überfordern.

Wie behalten wir dennoch Durchblick, finden heraus, was wir wirklich wollen und setzen dies beherzt um? Diese Fragen stehen im Zentrum meiner Arbeit, Bücher und Vorträge.



Kategorie: | Artikel von | am 20.04.2013


Send this to friend