Prokrastination + Aufschieberitis

Die häufigsten Ablenkungs- und Prokrastinationsgründe

Weder Duden noch Wikipedia kennen (bisher) das Wort Prokrastinieren (lat. „procrastinare“ und bedeutet „Vertagung“ = verschieben, vertagen, verzögern) – doch das Thema Prokrastination (wichtige Aufgaben Aufschieben und sich von Kleinigkeiten ablenken lassen) kennt jede/r:

Prokrastination und Aufschieben - ADHS, toll ein Schmetterling!

Wir haben hier mal aus den Diskussionen mit meinen Seminarteilnehmern und in Anlehnung an die Listen in den „Golden Rules“ und vom „Studi-Survival-Guide“ die TOP 93 Ablenkungs- und Prokrastinationsgründe herausgesucht.

Zähle mal mit, bei wie vielen du dich wiederfindest …

Zuhause Prokrastinieren

Es geht los: Das Alltägliche Prokrastinieren …

  1. Aus dem Fenster gucken
  2. An die Wand gucken
  3. Hunger
  4. Durst
  5. Zu gechillt zum Arbeiten
  6. Zu hibbelig
  7. Zu müde
  8. Zu genervt
  9. Laute Musik hören
  10. Musikinstrument
  11. Laute Nachbarn
  12. WG-Leben
  13. WG-Stress
  14. Müll rausbringen
  15. Angerufen werden
  16. Andere anrufen (auch mal wieder an Oma / Opa / Tante / Onkel (…) denken)
  17. Anstehende Geburtstage (Geschenke-Shopping!)
  18. Reisefieber
  19. Lieblingsbuch
  20. Lieblingsserie
  21. Kein Tages-/ Wochenplan
  22. Wochenendplanung
  23. Kater / Katarrh
  24. Hund / Katze / Hamster
  25. Beziehung

Prokrastinieren im Freien

… draußen kann man sich auch prima ablenken!

Prokrastination und Aufschieben - Beitragsbild Gehirne

  1. Rendezvous
  2. Sport
  3. Spazierengehen
  4. Einkaufen
  5. Nochmal einkaufen, weil was vergessen
  6. Briefbote klingelt
  7. Hermes-, DHL- und UPS-Paketboten klingeln
  8. Post rein holen
  9. Shoppen gehen
  10. Fahrradkette ölen
  11. Blumen gießen

Pflichtaufgaben vorschieben

Bürokratie nervt

  1. Versicherungen
  2. Steuererklärung
  3. Rundfunkgebühr
  4. Bafög-Antrag

Ganz gefährlich: Massenmedien lenken auch ab

Internet, Handy und TV als Produktivitätskiller

Prokrastinieren - ich brauche kein Internet das Internet braucht mich!

  1. Facebook, Instagram & Co
  2. Tagesschau
  3. Tatort
  4. Whatsapp
  5. Tablet
  6. eBooks
  7. Online-Banking: alle 10 Minuten Kontostand abfragen
  8. Online-Uni: alle 10 Minuten Klausurergebnisse abfragen
  9. Dauernde E-Mail Benachrichtigungen
  10. Uni-Ordner-Unordnung
  11. Unangespitzte Bleistifte
  12. Smartphone
  13. Online shoppen bei Zalando, Mirapodo, Westwing, Outfittery, ebay, amazon…
  14. Fehlende Plugins im Browser

Chaos erleichtert die Ablenkung

Analoge und digitale (Un-)Ordnung

  1. Unordentliches Zimmer
  2. Unordentliches im Portemonnaie
  3. Unordentlicher Kleiderschrank
  4. Unordnung in der Hand- oder Hosentasche
  5. Couch unordentlich
  6. Bett unordentlich
  7. Bild hängt schief
  8. Fenster putzen
  9. Geschirrabwasch
  10. Überquellende Wäschetruhe
  11. Nasse Wäsche aufhängen
  12. Kühlschrank mieft
  13. Desktop-Unordnung
  14. Alte Fotos wollen sortiert und katalogisiert werden
  15. …alte Musik auch…

Nur schnell ne Tasse Tee…

Die Lust auf Genussmittel

  1. Süßigkeiten
  2. Kaffee
  3. Cappuccino
  4. Espresso
  5. Latte Macchiato
  6. Mate
  7. Tee
  8. Milch mit Honig
  9. Bier
  10. Rauchen

Draußen laut – drinnen unproduktiv

Externe Ablenkungen

  1. Straßenlärm
  2. Baustelle vorm Haus
  3. Flugschneise überm Haus
  4. Polizei- / Feuerwehr-Sirenen
  5. Müllabfuhr

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Und schließlich: der ganz normale Wahnsinn…

  1. Bücherregal zu langweilig sortiert
  2. Wandfarbe langweilig… war nicht grad Farbe im Angebot bei Aldi?
  3. Schon wieder hungrig, ist noch Schoki da?
  4. Schon wieder müde
  5. Sparschwein köpfen und Kleingeld zählen
  6. Kopfkino
  7. „Ich habe keine Visitenkarten?! Ich brauche unbedingt Visitenkarten!“
  8. Lange Listen lesen
  9. Studienstrategie.de 🙂

 

Und, in wie vielen und welchen dieser Ablenkungen hast du dich wiedererkannt?

Poste unten deine Anzahl. Wer knackt die 100??
Update 1.10.2014: Wir haben die 100! Noch kein Grund aufzuhören, nennt uns weitere Ideen zum prokrastinieren in einem Kommentar und wir nehmen sie gern mit auf.

Oder noch besser: Erfahre hier, wie du der Prokrastinieren-Falle entgehen kannst.


 

Mehr zum fokussierten Arbeiten:

Bestnote: Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren

Golden Rules: Erfolgreich lernen und arbeiten: Alles, was man braucht.

Gründerszene: „Produktivität: Multitasking oder fokussiert arbeiten?“

Spiegel Online: „Aufschieberitis: Am besten rein in den vollen Horror“


Ergänzungen – die Liste geht weiter…

  1. Scheibenwischer-Wasser beim Auto nachfüllen
  2. Ergänzungen für lange Listen ausdenken
  3. Ölstand beim Auto prüfen
  4. „Ich muss dringend in die Waschanlage…“
  5. Sex (mit sich selbst und anderen)
  6. “Können wir das Sofa nicht auch in die andere Ecke stellen? Und den Schrank? Und überhaupt brauche ich dringend noch Blumen!”
  7. Manchmal fängt man an zu putzen und dabei fällt einem auf, dass man besser putzen könnte, wenn alles woanders stehen würde. Also sozusagen Prokrastination von der Prokrastination.
  8. Artikel über Prokastrinationsvermeidung lesen
  9. Den Laptop neu aufsetzen, um ihn optimal für Arbeiten nutzen zu können.
  10. Das Zimmer in einer konzentrationsfördernderen Farbe streichen.








14 Kommentare
Danieeeeel
22.01.2016

Am Feierabend oder Wochenende meinem Arbeitsplatz in der Firma eine E-Mail schreiben, mit Dingen die ich noch erledigen muss. Eben Dingen die mir spontan einfallen, in allen Situationen.

Alessandro
22.06.2015

Youtuben!

Kaum zu glauben, dass das fehlt 😉
Bestimmt hat sich schon jeder mal komplett in einem Youtube-Rausch befunden und kam nicht mehr raus…

Aufschieberitis - Anderswo gelesen › Coach101
15.11.2014
C
14.11.2014

Neue Idee:
Den Laptop neu aufsetzen, um ihn optimal für Arbeiten nutzen zu können.
Das Zimmer in einer konzentrationsfördernderen Farbe streichen.

Mara
14.11.2014

Super Liste!

Zum ergänzen ist noch: Artikel über Prokastrinationsvermeidung lesen 🙂

Wiebe
01.10.2014

Habe mich auf jeden Fall bei den Gelüsten nach Schoki, Tee, etc, wiedergefunden. Neben der reinen Lust aufs Aufräumen kenne ich aber auch spontane Anfälle von „Können wir das Sofa nicht auch in die andere Ecke stellen? Und den Schrank? Und überhaupt brauche ich dringend noch Blumen!“

Manchmal muss man auch eigentlich arbeiten, fängt dann an zu putzen und dabei fällt einem auf, dass man besser putzen könnte, wenn alles woanders stehen würde. Also sozusagen Prokrastination von der Prokrastination.

    Kai
    01.10.2014

    Großartig, ja das kenne ich zu gut… 🙂

dj_bee
25.09.2014

Und Sex hat keiner drauf beim Prokrastinieren? Oder wenigstens einen (oder auch mehrere) runterholen? Hat bei mir immer geholfen, bis ich dann zu ermattet war, um noch was Vernünftiges auf die Reihe zu kriegen.

    Kai
    29.09.2014

    Wie konnten wir das vergessen?!

Ole
22.09.2014

Super!!!!! Bei so einigem kann man sich doch schnell wieder finden! Ölstand beim Auto prüfen oder: „Ich muss dringend in die Waschanlage….“ wären auch noch so Punkte 😉

    Kai
    23.09.2014

    Sehr coole Ergänzungen, da sieht man, dass ich Fahrradfahrer bin 🙂 Danke!

Linda
18.09.2014

Haha geil, lange Listen lesen… habe mich bei sicherlich der Hälfte wiedergefunden. Und jetzt noch was neues: Ergänzungen für lange Listen ausdenken!

    Kai
    23.09.2014

    Komisch, dass wir da nicht drauf gekommen sind! Danke für die coole Idee, Linda 🙂

Christian
18.09.2014

Großartig! Besonders schön: (fauler) DHL-Bote, wohne im 5. Stock ohne Aufzug und muss oft runter rennen. Neue Idee: Scheibenwischer-Wasser beim Auto nachfüllen.

    Kai
    23.09.2014

    Autsch, das ist fies mit deinem DHL-Boten. Danke für deinen Auto-Tipp!

Einspruch? Zuspruch? Schreib′s auf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Diese Bücher sind wirkliche Arschretter
mehr findest du hier

  • Stoppt-die-Welt
    Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

    Wie fühlt es sich an, loszulassen und das Leben zu Leben, das man leben möchte?...

  • ebook Cover Lesen von Martin Krengel
    eBook Lesen

    Dieses eBook zeigt dir wie du schneller liest als auch wie du Informationen gezielt filterst un...

  • ebook Cover Motivation von Martin Krengel
    eBook Motivation

    Was ist Motivation? + Sich motivieren + träumen und zielen + Ablenkungen ausschalten + Tri...

  • ebook Cover Zeitmanagement von Martin Krengel
    eBook Zeitmanagement

    Mit einfachen Tricks und Techniken lässt sich leicht täglich mindestens eine Stunde Z...

Ja, ich möchte täglich 1 Stunde Zeit sparen

Nützlich! Heiss! Das Brain-Update: Dein Motivations- und Konzentrationskick!



Downloads

E-Books

  • Stoppt-die-Welt
    Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

    Wie fühlt es sich an, loszulassen und das Leben zu Leben, das man leben möchte?...

  • ebook Cover Lesen von Martin Krengel
    eBook Lesen

    Dieses eBook zeigt dir wie du schneller liest als auch wie du Informationen gezielt filterst und selbst komplizierte Texte besser verstehst. ...

  • ebook Cover Motivation von Martin Krengel
    eBook Motivation

    Was ist Motivation? + Sich motivieren + träumen und zielen + Ablenkungen ausschalten + Tricks gegen Aufschieberitis + mehr Motivation im Job und im Studium...

  • ebook Cover Zeitmanagement von Martin Krengel
    eBook Zeitmanagement

    Mit einfachen Tricks und Techniken lässt sich leicht täglich mindestens eine Stunde Zeit sparen! Deswegen zeigen dir die 10 goldenen Regeln dieses eBooks, wie du die rich...

Ja, ich möchte täglich 1 Stunde Zeit sparen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, damit wir sie noch besser machen können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Schließen