5 Schlüsselkompetenzen: Selbstmanagement für Wissensarbeiter

Das neue Zeitmanagement ist ganzheitlich

Jeder kennt es: Das ewige Aufschieben, die vielen kleinen Zeitfresser und Ablenkungen, die Zeitnot, die Hetze. Den Stress vorm Kundentermin, mangelhafte Zeitplanung vor der Klausur. Für viele scheint das Motto zu gelten „Ich bin lieber beschäftigt als wirklich produktiv“. Kein Wunder, dass der Arbeitsalltag, der Schritt in die Selbstständigkeit oder das Studium tagtäglich zu einem frustrierenden Erlebnis mutiert. Seit der Bologna-Reform arbeiten 50% der Studenten über 40 Stunden pro Woche – und investieren damit mehr Zeit in ihre Tätigkeit als durchschnittliche Arbeitnehmer. Die Krise führte zur Verunsicherung vor allem von jungen Berufstätigen, doch oft ist die angewandte Methode „ein Mehr desselben“ – statt sich die Frage nach dem Sinn und der Richtung zu stellen.

Doch wie können wir klarer und strukturierter denken, schneller und effizienter handeln? Dieser Artikel soll ein paar grundlegende Tipps und Methoden liefern, um das persönliche Zeitmanagement, Zeitplanung und Selbstmanagement zu verbessern – das gilt für Studium, Karriere und das persönliche Leben.

Nur mit dem Prinzip Zeitmanagement allein kommen wir nicht weit: Gutes Zeitmanagement ist wichtig, doch längst nicht alles. Sicher hast du schon einmal einen Tag vertrödelt und dich am Ende gewundert, warum du wieder nichts geschafft hast – obwohl du eigentlich viel Zeit hattest. Spätestens, wenn du alle Verabredungen und Termine abgesagt hast und dann am Schreibtisch auf ein leeres Blatt Papier starrst, merkst du, dass dir weitere Zutaten zur zündenden Idee fehlen. Und so kannst du wohl nachvollziehen, dass 95 Prozent meiner Seminarteilnehmer über Motivations- und Konzentrationsprobleme klagen.

Auch eine clevere Organisation ist nicht zu verachten: Wenn das Arbeitsumfeld gut strukturiert ist, fällt die Kontrolle über die Aufgaben viel leichter. Aufgrund dieser verschiedenen Erfolgszutaten spreche ich lieber von „persönlicher Produktivität“ und habe in meinen „Golden Rules“ die jeweils 10 wichtigsten Regeln für diese fünf Bereiche Selbstmanagement / Selbstcoaching, Motivation, Konzentration, Zeitmanagement, Organisation aufgestellt, die diese Produktivität verbessern.

5 Schlüsselkompetenzen: Selbstmanagement für Wissensarbeiter

Wie hängen diese fünf Erfolgszutaten zusammen?

  • Das Selbstmanagement / Selbstcoaching hilft, dein Selbstvertrauen zu stärken, innere Blockaden zu lösen und aktiv deinen Entwicklungsprozess voranzutreiben.
  • Das Thema Motivation ist der Schlüssel, etwas zu verändern und voranzubringen. Es geht hier um deine Zielfindung und die Grundenergie für dein Handeln und deine Aufgaben.
  • Zeitmanagement soll dir helfen, bewusster mit deiner Zeit umzugehen, und Denkkategorien vermitteln, mit denen es leichter fällt, die richtigen Prioritäten zu setzen und bewusst gegen Zeitfresser vorzugehen.
  • Konzentration benötigst du, um die Klarheit und Tiefe deiner Gedanken zu steigern und auf ein Ziel zu richten.
  • Durch Ordnung und Organisation verankerst du die genannten Ideen und Konzepte fest in deinem Alltag, indem wir deine Umgebung nach dem Produktivitäts-Prinzip gestalten.

In den “Golden Rules” habe ich gemäß dieser Logik für jede der 5 Schlüsselkompetenzen für ein besseres Selbstmanagement je 10 Regeln formuliert, die anschaulich zeigen, wie du deinen Tag effizienter gestalten und deine persönliche Produktivität verbessern kannst. Dabei ist ein “Mehr” nicht zwingend “besser”. Es geht im Prinzip darum, dass du deine Energie auf die wirklich bedeutungsvollen Dinge deiner Arbeit und deines Lebens im Sinne eines ganzheitlichen Zeitmanagements konzentrieren lernst. Wir können immer mehr tun als Zeit zur Verfügung steht. Deswegen muss man seine Prioritäten und Effizienz /Effektivität immer wieder mal auf den Prüfstand stellen. Es gilt Dinge zu finden, die dir Spaß machen, oder zumindest reizvolle Aspekte zu identifizieren – und sei es nur für die Herausforderung.

Wer vorankommen möchte, der muss lernen, sich zu organisieren und Prioritäten zu setzen. Das hilft letztendlich nicht nur im Beruf, sondern auch im Privatleben. Ich sehe Produktivität daher auch als Schlüssel zur Zufriedenheit und zum persönlichen Glück. Daher werden wir uns in den kommenden Wochen mit deinen Zielen beschäftigen, Mittel und Wege besprechen, deine Motivation und Konzentration zu steigern, und sehen, wie du deine Zeit geschickter einteilen kannst für ein optimales Zeitmanagement.

Weitere Tipps und Tricks dazu:

Martin Krengel: Die Golden Rules. Erfolgreich Lernen und Arbeiten: Alles, was man braucht. Eazybookz, Berlin, 2010, Preis: 15,95 Euro


Kategorie: Berufswahl: Was soll ich studieren? | Artikel von | am 17.09.2012


Einspruch? Zuspruch? Schreib′s auf!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spare mindestens 1 Stunde Zeit am Tag! Innerhalb der nächsten 10 Tage lernst du, wie du deine Effizienz verdoppeln und deinen Stress halbieren kannst.



  • Merktricks - spielend einfach schneller clever lernen und Vokabeln Fakten Lernstoff auswendig lernen und einprägen - pauken leicht gemacht - Lern Experte Dr Martin Krengel
    Last-Minute-Merktricks

    Verdoppele deine Erinnerungsleistung. Mit nur (m)einer einfachen, aber extrem mächtigen "3-2-1 Methode". Sie lässt sich ...

  • Stoppt-die-Welt
    Stoppt die Welt, ich will aussteigen!

    Wie fühlt es sich an, loszulassen und das Leben zu Leben, das man leben möchte?...

  • ebook Cover Lesen von Martin Krengel
    eBook Lesen

    Dieses eBook zeigt dir wie du schneller liest als auch wie du Informationen gezielt filterst und selbst komplizierte Texte besser verstehst....

  • ebook Cover Motivation von Martin Krengel
    eBook Motivation

    Was ist Motivation? + Sich motivieren + träumen und zielen + Ablenkungen ausschalten + Tricks gegen Aufschieberitis + mehr Motivation i...

Ja, ich möchte täglich 1 Stunde Zeit sparen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, damit wir sie noch besser machen können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Schließen